Vorgezogene Mitgliederversammlung
erstellt am Samstag, 28. Oktober 2017

 

Der verbliebene Vorstand hatte zu einer vorgezogenen Mitgliederversammlung am Samstag, den 11. November um 11:00 Uhr in das Kaminzimmer der Jugendherberge eingeladen, um einen neuen ersten Vorsitzenden wählen zu können. Der einzige Kandidat, Herr Rotger Kindermann, wurde in Abwesenheit einstimmig gewählt. Er hatte vorher seine Kandidatur schriftlich erklärt. Er hat die Wahl angenommen.

Zu Beginn wurde des verstorbenen Vorsitzenden, Herrn Karl Rüdiger Himmes, gedacht.

Anschließend wurden einige Projekte diskutiert. Uwe Ritterstaedt legte ein Papier der Stadtverwaltung vor, in welchem die Weiterführung des Versuchs, Behälter für Hundekotbeutel aufzustellen und zu betreiben, sehr negativ beurteilt und daher abgelehnt wird. Heinz Mehlhorn sah es als eine Pflicht der Gemeinde an, aus dem Aufkommen der Hundesteuer für hygienische Verhältnisse auf Straßen und Plätzen, und besonders dort, wo Kinder spielen, zu sorgen. Es wurde daher beschlossen, dieses Thema auf der Bürgerversammlung am 25.11. zur Sprache zu bringen. Wenn es von der Verwaltung keine befriedigende Antwort gibt, dann will der Verein auf der nächsten Mitgliederversammlung neu beschließen.

Ferner wurden Möglichkeiten der finanziellen Besserstellung des Vereins besprochen.

Als Weihnachtsbeleuchtung sollenzwei repräsentative Sterne angeschafft werden.

Der im November geplant Vortrag des stellvertretenden Leiters des Clemens-Sels-Museums über die Römer in Uedesheim wird auf den 5. Juni 2018 vertagt.


Keine Kommentare bisher • RSS-Feed für KommentareTrackBack URI

Hinterlase deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen