Neues Buch erscheint!
erstellt am Sonntag, 13. November 2016

E i n l a d u n g, auch an Nichtmitglieder!

für Mittwoch, den 14. Dezember 2016 , 18. 00  Uhr  in die Jugendherberge Uedesheim

 

Vorstellung des Buches

LANDWIRTSCHAFT IN NEUSS UEDESHEIM  – GESTERN UND HEUTE

durch die Autoren  Karl Rüdiger Himmes und Hubert Nix.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen eines geselligen Zusammenseins statt, bei dem Getränke und ein Imbiss gereicht werden. Das der Öffentlichkeit vorzustellende Buch kann bei dieser Veranstaltung zum Vorzugspreis erworben werden und ist für den einen oder anderen eine nettes Weihnachtsgeschenk.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen !

Karl Rüdiger Himmes, Vorsitzender              Hubert Nix, Vereinsmitglied

 

Zu diesem Buch :

Dass es um die Landwirtschaft in Deutschland kritisch bestellt ist, erfährt die Öffentlichkeit beinahe täglich aus den Medien. In Nordrhein-Westfalen wird befürchtet, dass allein in diesem Jahr 1.800 Betriebe dicht machen, also 5 Prozent der 36.000 bestehenden Höfe. Wie sehr landwirtschaftlich  genutzte Fläche verloren geht, kann jeder rund um Neuss beobachten.

Auch an Uedesheim ist diese Entwicklung nicht spurlos vorüber gegangen. Im Jahre 1929, als Uedesheim nach Neuss eingemeindet wurde, gab es hier fast 60 Bauernhöfe. Noch 1950 dominierte die Landwirtschaft mit 45 Betrieben. Davon übrig geblieben sind  nur zwei  Vollerwerbsbauern  und zwei Höfe, die sich der Pferdehaltung widmen.

Dieser Wandel veranlasst den örtlichen Verschönerungsverein nach seiner ersten Veröffentlichung  „ Uedesheim – Ortskunde eines Neusser Stadtteils “  aus dem, Jahre 2009   noch einmal  auf die dörfliche Entwicklung  Rückschau zu halten und darüber ein Buch unter dem Titel  „Landwirtschaft in Neuss-Uedesheim – gestern und heute “ herauszubringen. Dieses Buch  wurde verfasst vom Vereinsvorsitzenden Karl Rüdiger Himmes und dem Vereinsmitglied Hubert Nix, der selbst auf einem Uedesheimer Hof, der bis 1979 existierte, aufwuchs.

 (   Rotger H. Kindermann, Journalist )

 

autoren