Bücher über Uedesheim

Buch: Uedesheim, Ortskunde eines Neusser Stadtteils

Das Buch beschreibt alle Aspekte des Lebens in Uedesheim, von den Römern über die Franken, Franzosen bis zu den Preußen, die Kirchen, das Schützenwesen, die Vereine, die Jugendherberge, den Deichbau und einiges Interessantes aus der Statistik.

Das Buch ist über den Verschönerungsverein für eine Schutzgebühr von EUR 10,00 erhältlich! ISBN 978-3-940671-23-2.

Autor: K.-R. Himmes, 1. Vorsitzender des Verschönerungsvereins Neuss-Uedesheim und zur Zeit der Erstellung gleichzeitig Vorsitzender des Bezirksausschusses Uedesheim der Stadt Neuss.

 

Vorder- und Rückseite des Buches


Buch: Landwirtschaft in Neuss-Uedesheim – gestern und heute

Die Autoren sind Karl Rüdiger Himmes und Hubert Nix. Letzterer ist der Sohn von Uedesheimer Bauern, der die Entwicklung seit dem Zweiten Weltkrieg in Uedesheim aus eigener Anschauung kennt. Seine Erinnerungen sowie Dokumente seiner und anderer Uedesheimer Familien fließen in das flott geschriebene Werk ein. Natürlich waren auch intensive Recherchen in den Archiven der Stadt, des Kreises und des Landes erforderlich. Alles Materiel führte zu einem interessdanten und lesenswerten Buch mit 23 Kapiteln sowie vielen historischen Bildern.

Auch die NGZ berichtete über das Erscheinen des Buches: klick hier!

Auch dieses Buch ist über den Verschönerungsverein für eine Schutzgebühr von € 15,00 erhältlich! ISBN 978-3-940671-23-2.

  

Vorder- und Rückseite des Buches